546 Unterschriften für eine öffentliche Bücherei in Waldershof

Veröffentlicht am 21.01.2009 in Kommunalpolitik

"Bei diesem Projekt geht es um mehr, als nur Bücher auszuleihen", bekräftigte am Mittwochnachmittag Friederike Sonnemann, als sie von einem Fenster im ersten Stock des Rathauses aus eine mehrere Meter lange Papierfahne entrollte. Auf ihr die Unterschriften von über 500 Bürgern, die auf eine öffentliche Bücherei in Waldershof drängen.

Die SPD-Stadträtin übergab zusammen mit Petra Krippner, Leiterin der Schulbücherei, die Unterschriftenlisten an Bürgermeister Hubert Kellner. Er versprach: "Wir werden uns schon bald mit dem Thema beschäftigen." Denn bereits in wenigen Tagen fänden die ersten Beratungen zum Haushalt 2009 statt. Die müssten ergeben, ob das Projekt Bücherei von Waldershof zu schultern sei.

aus oberpfalznetz.de

 

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Bayern-SPD News

BayernSPD-Generalsekretär Uli Grötsch kritisiert die jüngsten Stellenabbau-Ankündigungen des Fahrzeugbauers MAN als zutiefst unsolidarisch. "Natürlich ist die Branche in der …

Alle Bürger*innen in Deutschland müssen krankenversichert sein, so steht es seit Januar 2009 im Deutschen Sozialgesetzbuch geschrieben. "Trotzdem katapultiert unser aktuelles …

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Websozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis