08.08.2017 in Ortsverein

MdB Uli Grötsch besuchte Waldershof

 

Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch hatte Waldershof besucht und sich bei Bürgermeisterin Friederike Sonnemann über die positive Entwicklung der Stadt und ihrer Firmen informiert.

Bericht im ONetz: https://www.onetz.de/waldershof/politik/mdb-uli-groetsch-informiert-sich-in-waldershof-cube-schraubt-produktion-hoch-d1771574.html

24.06.2017 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung: SPD zieht positive Bilanz

 

Der SPD Ortsverein Walderhof zog in seiner Jahreshauptversammlung eine positive Halbzeitbilanz. Auf zahlreiche Großprojekte in der Stadt konnten dabei Vorsitzender Gerhard Greger und Bürgermeisterin Friederike Sonnemann verweisen.

Der Bericht im ONetz: https://www.onetz.de/waldershof/politik/lob-fuer-buergermeisterin-und-stadtverwaltung-spd-zieht-positive-halbzeitbilanz-d1761191.html

08.12.2016 in Ortsverein

50 Jahre Mitglied in der SPD - Ehrung für Margot Brendel

 

Im Rahmen seiner Weihnachtsfeier konnte der SPD Ortsverein Waldershof Margot Brendel für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD ehren. 

Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es im O-Netz.

06.09.2016 in Ortsverein

Ferienprogramm: Flohmarkt im Stadtpark

 

Über optimales Wetter freute sich der SPD-Ortsverband, der am Sonntagnachmittag einen Kinderflohmarkt im Stadtpark organisiert hatte. Zehn Kinder aus der Stadt boten Waren an, die sie nicht mehr benötigten. Größtes Interesse fanden Spielzeuge, aber auch alte Bücher, Sportgeräte und Kleidung waren gefragt. Unter den Gästen war auch Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, die kräftig für ihre Enkel einkaufte, zumeist Traktoren und kleine Baufahrzeuge. Drei Stunden lang standen die Mädchen und Buben, die zuvor ihre Kinderzimmer durchforstet hatten, an den Verkaufstischen. Dabei zeigten sich die Nachwuchs-Verkäufer als geschickte Verhandler, so dass am Ende auch die Einnahmen passten und sie zufrieden den Heimweg antreten konnten. 

22.02.2018 in Allgemein von SPD KV Tirschenreuth

Veranstaltungsankündigung: Der Tag, an dem sich die Demokratie aufgab........

 

Der Tag, an dem sich die Demokratie aufgab........

 

Der denkwürdige Vorgang jährt sich heuer zum 85. Mal: Den Antidemokraten war es am 23. März 1933 gelungen, die Weimarer Republik zu kapern. Das Ermächtigungsgesetz der Nationalsozialisten bedeutete nämlich die Selbstausschaltung des Parlaments und die Zerstörung der Gewaltenteilung.Nur die SPD mit ihrem Vorsitzenden Otto Wels stimmte im Reichstag dagegen.

 

In einer eigenen Veranstaltung will der SPD-Kreisverband Tirschenreuth den Hintergründen nachspüren: wäre die NS-Lawine damals noch zu stoppen gewesen? Wo waren die Demokraten in diesen kritischen Tagen? Oder war das Wertefundament der Republik schon in den “Goldenen Zwanzigern” brüchig? Antworten versucht der Referent, Studiendirektor a.D. Friedrich Wölfl, zu geben, und er will auch Linien bis in die Gegenwart zeichnen. Die “Roten Socken” mit Helmut Plommer und Bernd Engelhardt umrahmen den Abend musikalisch mit Liedern aus der Arbeiterbewegung. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 23. März 2018, um 19.00 Uhr im Tagungsraum “Ostsee”  des Aribo-Hotels in Erbendorf, Tirschenreuther Straße 28, statt.

Der Eintritt ist frei, interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Wir würden uns besonders über viele junge BesucherInnen freuen.

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Facebook

Bayern-SPD News

Fehler 404

Fehler 404

Die angeforderte Seite wurde nicht gefunden.

Wenn Sie dies für einen technischen Fehler halten, informieren sie bitte den Webmaster.

(Schreiben Sie bitte auch, wo Sie den toten Link gefunden haben.)

Zur Homepage (BayernSPD)

Besucher:755751
Heute:23
Online:1

Bitte abstimmen

Websozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis