06.09.2016 in Ortsverein

Ferienprogramm: Flohmarkt im Stadtpark

 

Über optimales Wetter freute sich der SPD-Ortsverband, der am Sonntagnachmittag einen Kinderflohmarkt im Stadtpark organisiert hatte. Zehn Kinder aus der Stadt boten Waren an, die sie nicht mehr benötigten. Größtes Interesse fanden Spielzeuge, aber auch alte Bücher, Sportgeräte und Kleidung waren gefragt. Unter den Gästen war auch Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, die kräftig für ihre Enkel einkaufte, zumeist Traktoren und kleine Baufahrzeuge. Drei Stunden lang standen die Mädchen und Buben, die zuvor ihre Kinderzimmer durchforstet hatten, an den Verkaufstischen. Dabei zeigten sich die Nachwuchs-Verkäufer als geschickte Verhandler, so dass am Ende auch die Einnahmen passten und sie zufrieden den Heimweg antreten konnten. 

07.07.2016 in Ortsverein

SPD Waldershof zieht Bilanz - Bürgermeisterin wünscht sich noch mehr Miteinander

 

"Wichtig sind uns die Probleme von Waldershof. Die zu bearbeiten ist wichtiger, als in Parteischienen zu denken", betonte Bürgermeisterin Friederike Sonnemann in der SPD-Jahreshauptversammlung. "Mein Wunsch ist deshalb ein besseres Miteinander. Opposition und konstruktive Kritik sind wichtig, aber keine Fundamentalkritik."

Gerhard Greger bleibt Vorsitzender des SPD-Ortsvereins. Die Vorstandswahlen waren ein Kernpunkt der gut besuchten Jahresversammlung im Gasthof "Schwarzer Ritter".

"2015 war für unseren SPD-Ortsverein ein Jahr, das uns alles abverlangte. Wir verloren unseren Vorsitzenden Uwe Sonnemann und unsere Kassiererin Erna Lampert. Aber diese schmerzlichen Verluste haben unseren Ortsverein noch enger zusammengeschweißt", merkte Vorsitzender Gerhard Greger in seinem Jahresbericht an. Dank zollte er Behindertenbeauftragtem Günter Raithel, Vereinsreferent Jürgen Ranft und Jugendbeauftragtem Christian Fritsch. "Günter Raithel leistet sehr gute Arbeit, um unsere Stadt behindertengerecht vorwärts zu bringen. Dieses Thema gab es bislang nicht im Stadtrat." Jürgen Ranft sorge dafür, "dass unsere Vereine mehr miteinander arbeiten". Greger weiter: "Aber hier muss es in Waldershof noch viel besser werden." Christian Fritsch sei der Ansprechpartner der Jugend. "Ferienprogramm, Jugendparlament und Sportprogramme sind mit sein Werk", lobte Greger.

11.08.2015 in Ortsverein

Ferienprogramm: Kinder räumen ihre Zimmer aus

 
Bürgermeisterin Friederike Sonnemann zeigte sich begeistert über den Enthusiasmus der Kinder beim verkaufen

Gut besucht war am Sonntagnachmittag der Stadtpark. Der SPD-Ortsverein hatte zum Kinderflohmarkt eingeladen. Angemeldet waren 28 Kinder, die daheim einen großen Teil ihres Kinderzimmers ausgeräumt und die Sachen nun günstig angeboten haben. „Die Kinder sollen lernen mit Geld umzugehen und sie sollen lernen, dass auch der kaufmännische Gedanken wichtig ist“, sagte Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, die dem Flohmarkt einen Kurzbesuch abstattete.

Verkauft wurden Spielsachen, Bücher, Schuhe, Plüschtiere, Nintendos und Sportgeräte. Aufgrund der tropischen Temperaturen hielt sich der Andrang zunächst in Grenzen. Dies steigerte sich im Laufe des Sonntagnachmittags, auch weil in der Nachbarschaft die Feuerwehr zum Gartenfest eingeladen hatte. So machten die Kinder gute Geschäfte.

15.07.2015 in MdB und MdL

MdB Uli Grötsch informiert über Trassen

 
MdB Uli Grötsch war bei Bürgermeister Friederike Sonnemann zu Besuch

Uli Grötsch spricht mit Bürgermeisterin Friedrike Sonnemann über den Netzausbau. Er bricht auch eine Lanze für den Ausbau der Windkraft

Der SPD-Bundestags­abgeordnete Uli Grötsch hat sich am Montagvormittag zu einem Informa­tionsaustausch mit Bürgermeisterin Friederike Sonnemann im Walders-hofer Rathaus getroffen. Für Friederi­ke Sonnemann war es dabei wichtig, neutrale und sachliche Informatio­nen zum Thema Stromtrasse und Elektromobilität aus erster Hand zu bekommen.

22.03.2017 in Allgemein von SPD KV Tirschenreuth

SPD-Kreisvorstand befasste sich bei seiner Klausur mit der großen und kleinen Politik

 

Erwartungsgemäß liegt das Hauptaugenmerk der Sozialdemokraten im Kreis Tirschenreuth auf der Bundestagswahl im September. Bei der Klausurtagung diskutierte der Kreisvorstand aber auch viele andere regionale Themen wie Mitgliederwerbung und Betreuung problematischer Ortsvereine. Einen vorsichtigen Ausblick wagte Kreisvorsitzender Rainer Fischer auch schon auf die Kommunalwahl 2020, wo bei der Kreistagsliste der SPD ein Umbruch bevorstehe.

Fischer erinnerte an einige Firmenvisiten des Kreisvorstands mit dem Besuch des Fahrradherstellers Cube in Waldershof als Höhepunkt, an die gelungene Herbstwanderung ins Waldnaabtal oder an die Besichtigung der Burg Falkenberg. Er kündigte den Besuch der Generalsekretärin Natasha Kohnen beim Jubiläum der Neusorger Genossen am 23. Juli an und er warb für die beiden SPD-Preisschafkopf-Turniere in Krummennaab am 11. März und in Fuchsmühl am 19. März.

Bezirks-Geschäftsführerin Gisela Birner berichtete von der Mitgliederwerbeaktion, bei der es für die fleißigsten Ortsvereine Prämien gibt. Unabhängig davon seien durch den Schulz-Effekt in der Oberpfalz schon 50 neue Mitglieder in die Partei eingetreten. Rainer Fischer bezeichnete die Bundestagswahlen im Herbst als für die SPD existenziell wichtig. „Wir müssen und werden jetzt sechs Monate gemeinsam marschieren und dann erfolgreich sein.“

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

01.04.2017, 10:00 Uhr - 01.04.2017 Vorstellungskonferenz Oberpfalz
Vorstellungskonferenz der Bewerber um den Vorsitz der BayernSPD Konferenz Oberpfalz am Samstag, 01.04.2017 …

Alle Termine

Bayern-SPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Dringlichkeitsantrag gegen Kinderarmut am Mittwoch im Plenum - 573 Euro pro Monat und Kind vom Staat gefordert ?

Bertram Hacker aus München ist neuer Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft 60plus in der BayernSPD. Die Delegierten wählten ihn mit 89 Prozent der Stimmen auf der ?

"Wenn jemand viel geleistet hat und 70 Jahre alt wird, dann wünscht man ihm Gesundheit im verdienten Ruhestand. Für die bayerischen Gewerkschaften gilt das nicht. Ihr werdet ?

Besucher:755751
Heute:1
Online:1

Bitte abstimmen

Websozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis